Folge 012: Smart Home Projekte smart realisieren! – Vorstellung einer neuen Serie

Diese Episode ist der Beginn einer neuen Serie innerhalb dieses Podcasts.

Worum es genau geht, was ich erreichen möchte und wie die Serie aufgebaut ist, das verrate ich Dir in dieser Episode.

Transkript der Episode

Das Thema Smart Home ist aus unserem Alltag heute nicht mehr wegzudenken.

Überall werden neue Tools, Geräte und Gadgets von zig Herstellern präsentiert und als die ultimative Lösung angepriesen, die Dein Zuhause vollkommen umkrempelt und revolutioniert. Umso schwieriger ist es für einen Normalsterblichen, der nicht als IT-Nerd seine Kindheit vor flimmernden Bildschirmen im Keller verbracht hat, sich in diesem Dschungel vom Elektronik, Software, Protokollen und Begrifflichkeiten zurecht zu finden. 

Umso schwieriger ist es dann noch, aus dem schier unübersichtlichen Angebot sich die Produkte herauszupicken und dann auch noch sein Wunsch Zuhause zu realisieren.

Aktuell stoßen auch Profis häufig hier an ihre Grenzen. 

Was also tun, damit Du in diesen – zugegeben, wahnsinnig spannenden und schnell wachsenden Markt – einsteigen kannst und Dir Dein maßgeschneidertes Smart Home aufbauen und betreiben kannst?

Dabei will ich Dir mit meinem Podcast / Buch behilflich sein.

Mein Ziel ist es:

  • Dich abzuholen –Wir wollen gemeinsam Deine Ausgangssituation festlegen. Von wo startest Du? Hast Du bereits ein Haus oder eine Wohnung, die Du nachrüsten möchtest? Oder planst Du vielleicht sogar einen Neubau und willst Dort Smart Home Technik direkt mit einplanen und integrieren? oder möchtest Du vielleicht nur ein Problem lösen, welches Dich im Alltag nervt? Du siehst, jeder startet von einer anderen Ausgangssituation und hat andere Anforderungen. Dazu kommt dann noch das Wissen. Wie weit kennst Du dich mit der Technik aus? Bist Du Fit in Sachen Elektrotechnik? Kennst Du dich mit IT-Netzen aus? Wie weit kennst Du Dich mit den Funkprotokollen der einzelnen Hersteller aus?
    Ich gebe Dir einen Überblick über die Begrifflichkeiten und gebe Dir das Wissen an die Hand, damit Du Dich objektiv über die einzelnen Produkte und Möglichkeiten informieren-, Angebote vergleichen- und eine Auswahl treffen kannst.
  • Du bist jetzt startklar um das Abendteuer Smart Home zu starten. Eine Realisierung eines Smart Home kann ein sehr komplexes Projekt werden. Aus diesem Grund werden wir uns mit Grundlagen des Projektmanagements beschäftigen. Ich gebe Dir Wege an die Hand, wie Du die Umsetzung planst, realisierst und auch nachverfolgst, so dass Du auch sicher ans Ziel kommst. In dieser Planungsphase gehen wir die Themen Ressourcenplanung, Zeitplanung und Finanzplanung an. Dazu ist es natürlich als Erstes elementar wichtig, das Ziel, welches Du erreichen möchtest, exakt zu formulieren. Bei kleinen Projekten oder einfachen Problemstellungen ist das sicher kein großes Thema, aber wenn Du deine komplette Wohnung umrüsten willst oder gar einen Neubau vor der Brust hast, dann ist das schon sehr komplex. Hier ist es besonders wichtig, im Vorfeld sehr genau zu arbeiten und sich zu überlegen, was alles realisiert werden soll und wie die Automatisierung gehandhabt werden soll. Ein Beispiel: Die Außenbeleuchtung. Willst Du, dass diese automatisch gesteuert wird, oder möchtest du sie aufgrund von Bewegungsmeldern steuern oder willst Du sie per Sprache ein- oder ausschalten können? Darüber solltest Du Dir im Vorfeld genaue Gedanken gemacht haben. Ich zeige Dir, wie Du das strukturierst und für Dich genau festhältst, so dass Du später keinen Aspekt übersiehst.
  • Wenn Du Dein Ziel nun genau kennst, dann musst Du überlegen, welche Wege zum Ziel führen. Hier kommt es nun zur Auswahl des Systems oder der Komponenten, mit denen Du die Aufgabenstellung realisieren möchtest. Wie findest Du das passende System? Wie kannst Du die Systeme vergleichen und das Beste für Dich auswählen.
    Dann geht es weiter, das große Ganze in Teilschritte zu zerlegen und einen Projektplan zu erstellen. Dabei behandle ich dann mit Dir die Fragestellungen: Wie werden die einzelnen Teilaufgaben umgesetzt und von Wem? Machst Du das alles Alleine oder holst Du Dir besser fachkundige Hilfe? Wann kann welcher Teil umgesetzt werden? Welche Abhängigkeiten gibt es da? Hast Du auch an die Aufgaben gedacht, die ggf. nach dem Einbau noch anstehen (Beispiel Schlitze für Kabel in den Wänden wieder dicht machen). Es müssen die Bereiche Ressourcen, Zeit und Finanzen betrachtet und berücksichtigt werden.

Am Ende hast Du einen belastbaren Projektplan, und die Übersicht, wie es wann weiter geht.

  • Nun kommen wir in die Umsetzung. für viele sicher der spannendste Teil des Projektes „Smart Home“. Du beschaffst nun die Systeme, implementierst selber oder kümmerst Dich darum, dass das Alles fristgemäß erfolgt. Aber auch in dieser heißen Phase gibt es Stolpersteine. Ich zeige Dir auf, welche Fallstricke es gibt und wie Du sie meistern kannst. Wenn Du auch auf diese Phase gut vorbereitet bist, wirst Du auch komplexe Smart Home Projekte souverän meistern können. Wir werden über Abnahme und Ergebniskontrolle sprechen so dass Du nach Erledigung eines Teilschrittes auch wirklich einen gedanklichen Haken machen kannst.
  • Zu jedem erfolgreichen Projekt gehört auch ein guter Projektabschluss. Du hast es geschafft! Dein Smart Home Projekt ist umgesetzt. Natürlich kannst Du jetzt Deinen Erfolg feiern. Aber wie sagt man so schön – Nach dem Projekt ist vor dem Projekt. Insofern ist es wichtig seine Learnings aus dem Projekt festzuhalten und zu sehen was man ggf. beim nächsten Mal anders oder besser machen kann. Außerdem solltest Du noch einmal alles durchgehen und schauen, ob noch Punkte offen sind. Auch das werden wir dann im Detail behandeln.

Du merkst, dass das Realisieren von Projekten im Bereich Heimautomatisierung sehr komplex sein kann. Wenn Du aber planmäßig vorgehst, sind auch komplexe Anforderungen zu meistern und Du wirst in diesem aufregenden Segment viel Freude haben und falls dieses Gebiet für Dich noch absolutes Neuland ist, auch viel Neues lernen.

Und auch wenn Du beabsichtigst das Thema – aus welchen Gründen auch immer – lieber an einen kompetenten Fachbetrieb oder Smart Home Integrator abzugeben, so solltest Du Dir die Episoden zu dieser Serie auch auf jeden Fall anhören, da Dir trotzdem sicher viele Tipps begegnen werden, die Dich gegenüber dem Profi auf Augenhöhe bringen. 

Ich freue mich, wenn ich Dir mit diesem Content bei Deinem Weg zum automatisierten Zuhause eine große Hilfe sein kann. Solltest Du weitere Fragen haben, Anregungen geben wollen oder auch Kritik geben wollen, so freue ich mich über eine Nachricht von Dir per Mail an info@smarthome-podcast..de oder über das Kontaktformular auf meiner Webseite. 

Und in der nächsten Folge geht es dann richtig los. Lass uns Dein Smart Home smart realisieren.

Ein Gedanke zu „Folge 012: Smart Home Projekte smart realisieren! – Vorstellung einer neuen Serie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.